Tamoxifen – Fluch oder Segen?

Ich gehöre zu den glücklichen Patienten, die einen hormonabhängigen Tumor hatten. Wir haben sozusagen das große Los gezogen und können uns mit einer antihormonellen Therapie vor einem Rückfall oder einer Neuerkrankung schützen. Wie bereits die Chemotherapie wirkt die Antihormontherapie im gesamten Körper und bekämpft selbst kleinste Tumorabsiedlungen. Tamoxifen ist ein Antiöstrogen und stoppt die Wirkung.

Die Strahlentherapie – jeden Tag ein fester Termin

Die Chemotherapie ist vorbei, die OP ist überstanden und nun kommt ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung “Gesundwerden”. Die Strahlentherapie! Bevor es so richtig losgeht, hat man zunächst ein Beratungs-/ bzw. Aufklärungsgespräch in die Strahlenklinik. Irgendwie stellte ich auch bei diesem Termin mal wieder fest, wie dankbar ich doch bin, über die vielen tollen Ärzte,.